B i l d e r g a l e r i e
- Hauptübung am
02.10.2015
in Hausen o.V. -
 
zur Startseite
Bildergalerie >> Hauptübung 2015
  • home
• Links
• Kontakt
   
 
Im Rahmen der jährlichen Großübung haben die Feuerwehren aus Hausen o.V., Seitingen-Oberflacht, Gunningen, sowie den DRK-Gruppen der drei Ortschaften den Ernstfall bei Bioland Riesle in Hausen o.V. geprobt.
Szenario:
Eine Schulklasse ist zu Besuch beim Biolandhof Riesle. Ein paar Schüler entfernen sich unbemerkt von der Gruppe und spielten im Heulager als sich dieses plötzlich entzündet.
Als der Landwirt den Rauch aus dem Heulager bemerkte, fuhr er vor Aufregung mit seiner Landmaschine rückwärts und klemmte mit seinem Anbaugerät eine Person ein.

 
 
  Die Lehrerin der Schulklasse verständigte daraufhin über Notruf die Leitstelle. Bei Ankunft an der Einsatzstelle erkannte die ersteintreffende Wehr aus Hausen die Ausmaße der Schadenslage und forderte die FW aus Gunningen und Seitingen-Oberflacht und deren DRK-Gruppen nach.
Die technische Hilfeleistung und Menschenrettung der eingeklemmten Person wurde mit hydraulischem Rettungsgerät durchgeführt.
Die großräumige Menschenrettung von acht vermissten Personen musste unter Atemschutz im brennenden und verrauchten Heulager absolviert werden. Um die massive Brandbekämpfung realisieren zu können, wurde mit zwei Tragkraftspritzen aus einer Zisterne gepumpt. Außerdem übernahm der GW-L der FW Seitingen-Oberflacht die Wasserförderung über 800m aus dem Ortsnetz.