A u s r ü s t u n g
- Hilfeleistung -
(Unwetter / Hochwasser)
 
zur Startseite
Technik >> Ausrüstung >> Hilfeleistung
     
  Wir möchten Ihnen hier einige ausgesuchte Geräte der FF Gunningen vorstellen, die zur Hilfeleistung (z.B. Unwetter/Hochwasser) verwendet werden.  
 
Mit dem Nasssauger ist ein Absaugen und Wegpumpen von Flüssigkeiten möglich. Die im Behälter befindliche Tauchpumpe ermöglicht die kontinuierliche Wasserentsorgung. So kann z.B. in einem Keller das Wasser sofort über eine B-Schlauchleitung ins Freie gepumpt werden.
Die Tauchpumpe ist eine überflutbare, einstufige Kreiselpumpe, die zum Umpumpen von reinem und stark verschmutztem Wasser geeignet ist. Es muss im Prinzip keine Saughöhe beachtet werden. Solange die Pumpe im Wasser ist, kann sie auch ansaugen.
Die Motorsäge ist standardmäßig auf jedem Feuerwehr-fahrzeug verlastet, um bei Unwetterkatastrophen, z.B. umgestürzten Bäumen, die Straßen wieder befahrbar zu machen.
Das Schornsteinfegerwerkzeug dient zur Reinigung von verrußten Kaminen, zur Vorbeugung vor Bränden oder nachträglich nach Kaminbränden.
Der Stromerzeuger kann nicht direkt einer Ausrüstungs-sparte zugeordnet werden. Er ist auf allen Fahrzeugen verlastet und versorgt die elektrischen Geräte. Der hier abgebildete Stromerzeuger bringt eine Leistung von 13 kVA.
 
  • home
• Links
• Kontakt